Dieser Kurs richtet sich an Patient:innen und Angehörige, aber auch an medizinisches Assistenzpersonal oder interessierte Studenten. Eigentlich geht das Thema “Krebsmedizin” uns alle an, da zu erwarten ist, dass jeder zweite Einwohner Deutschlands im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken wird. Jeder wird irgendwie mit der Erkrankung zu tun haben: als selbst Betroffener, als Angehöriger oder Freund oder als Mitglied einer Gesellschaft, die sich der Herausforderung stellen muss, den Krebs zu bekämpfen.

Wir, die vier WERA Allianzpartner, haben in diesem Kurs versucht, die neuen Entwicklungen und Erkenntnisse aus der Krebsmedizin so aufzubereiten, dass Sie ohne besondere Vorkenntnisse einen umfassenden Überblick über das Thema erlangen werden.

Sie werden einen Überblick über die Grundlagen der Krebsentstehung, der Krebsprävention, der Krebsdiagnostik und Krebsbehandlung gewinnen. Es kommen aber auch Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Forschungsrichtungen der verschiedenen Bereiche der Krebsmedizin nicht zu kurz.

Der durchschnittliche zeitliche Arbeitsaufwand für die Bearbeitung des gesamten Kurses beträgt etwa 10 Stunden. Der individuelle Zeitbedarf hängt davon ab, ob man sich einige der Videos, Interviews oder Präsentationen mehrmals anhört oder anschaut.

Der Kurs ist auf der open-vhb-Plattform (Virtuelle Hochschule Bayern) nach Anmeldung für alle kostenfrei verfügbar.