Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Spotify laden

Wussten Sie, dass Bewegung nachweislich den Therapieverlauf im Kontext von Krebserkrankungen begünstigen kann?

Die Bewegungstherapie ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil in der ganzheitlichen Behandlung von onkologischen Patient:innen. Ziel der Bewegungstherapie ist es, Patient:innen zu motivieren aktiv zu sein, die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. zu fördern und insbesondere einen Bewegungsmangel vorzubeugen – alles angepasst an die individuellen Möglichkeiten und Bedürfnisse. In dieser Episode gibt Anne Kollikowski, Sport- und Therapiewissenschaftlerin am CCC Mainfranken aus dem Team der Komplementären Onkologie Integrativ (KOI), Einblicke in die Themen Bewegung und körperliche Aktivität bei Krebserkrankungen. Denn: Bewegung fördert einen günstigen Therapieverlauf und wirkt sich positiv auf die Lebensqualität aus, die häufig durch chronische Erschöpfung, Schlafstörungen und andere Nebenwirkungen wie beispielsweise Polyneuropathien beeinträchtigt ist.

Freuen Sie sich auf ganz praktische Bewegungstipps, die uns alle angehen (auch im Hinblick auf die Prävention von Krebs), und auf Einblicke in die Arbeit mit Bewegungsgruppen und Beratungen für Patient:innen mit Krebs. Darüber hinaus berichtet Frau Kollikowski als Forscherin über ausgewählte wissenschaftliche Studien, die das Ziel verfolgen, Bewegungsempfehlungen für verschiedene Krankheitssituationen weiterzuentwickeln.

Freuen Sie sich auf spannende Inhalte im Gespräch mit Frau Kollikowski vom Universitätsklinikum Würzburg!

Ab 15. August 2023 zu hören!

Weitere Informationen (Links):

Talk-Guest:

  • Anne Kollikowski, Sport- und Therapiewissenschaftlerin am CCC Mainfranken, Team Komplementäre Onkologie Integrativ, Universitätsklinik Würzburg

Alle Folgen